25-Jahr-Feier beim SV Haimhausen

Ein Viertel-Jahrhundert JUDO wurde gefeiert

Ein schönes Jubiläum stand beim SV Haimhausen auf dem Programm: 25 Jahre, die gab es zu feiern!

Abteilungsleiter Herbert Groß (Prof. Dr.) und zweiter Abteilungsleiter Sascha Seidl (Dr.) luden ein und es war ein schönes Judo-Event, das gut zum aufstrebenden Judoverein SV Haimhausen passte.

 

Für den aus beruflichen Gründen verhinderten Bezirksvorsitzenden Denis Weisser übernahm dessen Sohn Patrick Weisser die Ehrung (Süddeutscher Meister U 21 in 2019, 7. Platz Deutsche Meisterschaft, OBB-Judoka 2018 des Jahres im BLSV, Kämpfer in der 2. Bundesliga, etc.).

Patrick Weisser überreichte die Ehrenurkunde des BJV für Vereineund die Glückwünsche des BJV und des Bezirks Oberbayern.

Seitens des Bezirks OBB übergab Patrick Weisser einen Blumenstrauß, eine Spende für die Jugendarbeit vor allem die Glückwünsche seines Vaters, der bedauerte, nicht dabei gewesen sein zu können.

Bezirksvorsitzender Denis Weisser: „Gratulation nach Haimhausen, vielen Dank an das Team, Ihr seid auf dem richtigen Weg!“

 

Text:                     Denis Weisser
Bilder:                  Constantin Will